Wohntrends 2017 - What’s hot, what’s not!

Jede Zeit hat Ihre eigenen Mode- und Einrichtungstrends. Auch in diesem Jahr sind die Trendsetter wieder unterwegs, um sich inspirieren zu lassen und uns mit den neuesten Tipps und Trends zu versorgen.

Ein schönes und gemütliches Zuhause wird für uns immer bedeutender. Auch die derzeit vorherrschende, oft verunsichernde weltpolitische Situation trägt dazu bei, dass das eigene Zuhause als Lebensmittelpunkt immer wichtiger wird: „My home is my Castle“ - ein Spruch der heute sicherlich zutreffender ist denn je...

Die aktuellen „must-haves“ der Saison möchten wir Ihnen im Folgenden kurz präsentieren und damit eine kurze Anregung für das eigene Zuhause bieten. Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich inspirieren!

Essbereich & Küche
Nachdem in den vergangenen Jahren wieder verstärkt auf gemütliche Möbel für den Esstisch wert gelegt wurde, wird auch in 2017 die Verschmelzung aus Wohn- und Küchenmöbeln ein großes Thema sein. Am Stärksten in den Fokus kommen hierbei Essbänke und Sessel, gerne auch in Samt. Wenn diese noch in pastelligen Grün-, Blau- oder Grautönen gehalten sind, ist man definitiv „up-to-date“. Kombiniert wird das Konzept mit Retro-Dekoelementen und Bilderrahmen in Gold-, Messing- oder Bronzetönen ergänzt durch Kakteen und Sukkulenten. Der gemütliche Wohn-Essbereich wird getoppt mit einem großen, massiven Holztisch, bei dem bestenfalls noch die Maserungen des Holzes zu erkennen sind. Im Hintergrund dürfen Motivtapeten und satte Farben nicht fehlen. Kein Muss aber „nice-to-have“ ist die nun wiederentdeckte Hausbar. Auch diese ist 2017 schwer angesagt und holt Freunde und Bekannte auf einen Drink in die eigenen vier Wände.

Wohnbereich
Die Wohnungen der Städter werden aufgrund hoher Mieten und Kaufpreise dem Trend folgend meist kleiner - uns somit steht weniger Platz zur Verfügung. Auch der Anteil an Singlehaushalten nimmt stetig zu und fordert die Kreativität der Designer. Der Markt für kleine, multifunktionale Möbel wächst und wird immer beliebter. Aber auch in großen Wohnungen können die kleinen, funktionalen Möbel ideal integriert werden und bieten eine Vielzahl neuer Gestaltungsoptionen. Vor allem mit den gern gesehenen Beistelltischen können extravagante Highlights gesetzt werden. In diesem Jahr dominieren filigrane Untergestelle und Hairpin-Legs, die den Tisch weniger wuchtig erscheinen lassen. Hoch im Kurs sind zudem das sogenannte „Heimatdesign“ sowie der über die Jahre hinaus beliebte Landhaus- Stil. Kombiniert werden rustikale Möbel mit Tradition und klassische Dekoelemente wie Hirschgeweihe und Kuckucksuhren - alles selbstverständlich im modernen Design und neu aufgelegt.

Passend dazu gesellt sich der nie aus der Mode kommende nordische Look mit viel Holz und hellen Farben, gemütlichen Accessoires und Vintage-Highlights. Kombiniert mit runden Lampen, bestenfalls im Webstuhl-Look oder in Verbindung aus Glas und Holz, ist Ihr Wohnbereich bereit für 2017! Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Einrichten und Umsetzen der Wohntrends 2017!

Die passende Immobilie hierzu finden Sie bei uns…

Ihr Townhouse Team - Alles, außer gewöhnlich!